Willkommen beim Schachverein 1947 Dormagen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Dormagener Schachklubs.
Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf den hoffentlich informativen und ansprechenden Seiten unseres Vereins…

Posted in Vereinsleben

1. Mannschaft: Knapp am ersten Punkt vorbei

Heute spielte die 1. Mannschaft bei DJK Aufwärts Aachen III.

Aufgrund eines kampflosen Sieges von Jürgen Wimmer ging Dormagen gleich in Führung. Nach 2,5 Stunden Spielzeit gingen die Partien von Stefan Foth im Endspiel und von Jörn Hörchens im gegnerischen Königsangriff  verloren. Ein wenig länger spielte Helmut Schott, bevor er seinem Gegner gratulieren musste, da seine eigenen Figuren heute einfach keine guten Felder fanden.

In den übrigen Partien war das Motto: Zugwiederholung. Horst Kemper und Thomas Spiekermann brachte diese gegen starke Gegner jeweils einen halben Punkt ein.

Beim Stande von 4:2 für den Gegner wich Frank Tendick der Zugwiederholung aus, um mit seinem Mehrbauern die Partie für sich zu entscheiden. Doch der Gegner, ein ehemaliger Bundesligaspieler von ehemals fast 2500 ELO, spielte sehr konzentriert und konnte in ein gleichstehendes Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern abwickeln. Das folgerichtige Ergebnis: Remis.

In starker Kombinationslaune war heute Johann Steiz. Im Mittelspiel opferte er auf h3 seinen Läufer für zwei Bauern. Das daraufhin mögliche Dauerschach interessierte Johann aber nicht, er spielte weiter auf Angriff und der Gegner sah sich schnell genötigt, die Figur für nur einen Bauern wieder herzugeben. Nach und nach sammelte unser Mann zwei weitere Bauern ein, ehe sich der Gegner geschlagen gab.

Das Endergebnis lautet also: Dormagen verliert gegen DJK Aufwärts Aachen III 3,5 – 4,5.

Die Chronistenpflicht verlangt folgenden Satz: Mit der 8. Niederlage in Folge ist Dormagen offiziell abgestiegen. Die 1. Mannschaft trägt es mit Fassung, es war allen Beteiligten von vornerein klar.

Zu Ende ist die Saison allerdings noch nicht. In der nächsten Runde setzt Dormagen aus, bevor es gegen die beiden Godesberger Mannschaften geht. Hier sollte der Ehrenpunkt doch zu holen sein…

Posted in 1. Mannschaft

2. Runde Blitz-VM: Highlights und Tabellen

Gestern wurde die zweite Runde der Blitz-Vereinsmeisterschaft gespielt.

Die nachfolgende Liste geht kurz auf die Highlights ein:

  • Stefan Foth spielte ein Superturnier, gewann alle Partien und holte sich souverän den 1. Platz
  • Jürgen Wimmer hatte diesmal doch einige wacklige Partien dabei. Es reichte dennoch zum 2. Platz
  • Verdienter Dritter wurde Helmut Schott. War das der Beginn einer innigen Beziehung zum Blitzschach?
  • Bezogen auf die Turnierleistung lagen Stefan Foth (+71 DWZ-Punkte) und Helmut Schott (+70) eng beisammen. Deutlich verbessern konnte sich Achim Breuer (+37).

Natürlich sind nach zwei von sieben zu spielenden Runden und fünf Ergebnissen, die in die Wertung kommen, noch keine Entscheidungen in der Jahreswertung gefallen. Hier kann jeder sein Punktekonto noch deutlich verbessern.

Laut aktueller Planung findet die 3. Runde der Blitz-VM am 23.03.17 statt.

Posted in Blitz-VM

Über die Berliner Wertung in die nächste Runde

Der Sieg von Jürgen Wimmer an Brett 1 war am Ende „Gold“ wert. Zwar ging die Partie an Brett 2 gegen die Schachfreunde aus Kalk-Deutz im Viererpokal verloren, aber die beiden Remis an Brett 3 durch Mannschaftsführer Michael Kemper und Brett 4 durch Jörn Hörchens reichten aus, um in die nächste Runde des Viererpokals zu kommen.

Beide Teams traten fast in optimaler Besetzung an. Dementsprechend wurde es ein richtiger Pokalfight. Das 2:2 am Ende war dann auch ein Spiegelbild des Wettkampfes. Aufgrund des Sieges an Brett 1, Jürgen Wimmer hat hier eine schöne Partie konsequent zu Ende gespielt, viel dann die Berliner Wertung zugunsten von Dormagen aus.

Anfang April steht die nächste Runde an. Mal sehen, wer hier gegen uns gelost wird…

Posted in Vereinsleben

Vereinspokal – Auslosung Achtelfinale

Für das Achtelfinale, das entgegen der ursprünglichen Planung nun am 16. März ausgetragen wird, wurden folgende Paarungen ausgelost:

Ali Foth
Eßer Barth
Kemper, M. Kemper, H.
Schott Tendick
Hartmann Juntermanns
Hiby Steiz
Wolff Wimmer
Breuer Hörchens

 

Posted in Pokalturnier

Erste Runde Vereinsmeisterschaft 2017

In der ersten Runde unserer Vereinsmeisterschaft wurden folgende Partien gespielt:

Vereinsmeisterschaft 2017
Paarungsliste der 1. Runde
Teilnehmer Teilnehmer Ergebnis
Wimmer,Jürgen Hiby,Harald 1 0
Juntermanns,Peter Tendick,Frank 0 1
Kemper,Michael Barth,Volker 1 0
Eßer,Heinz Foth,Stefan 0 1
Hörchens,Jörn Breuer,Achim 1 0
Wolff,Andreas Kemper,Horst 0 1
Schott,Helmut Hartmann,Heiko 0 1
Rasho Sharaf,Ali Steiz, Johann +

In der zweiten Runde kommt es zu folgenden Paarungen:

Vereinsmeisterschaft 2017
Paarungsliste der 2. Runde
Kemper,Horst Wimmer,Jürgen
Tendick,Frank  Hörchens,Jörn
Hartmann,Heiko Kemper,Michael
Foth,Stefan Steiz, Johann
Breuer,Achim Schott,Helmut
Hiby,Harald Eßer,Heinz
Rasho Sharaf,Ali  Juntermanns,Peter
Barth,Volker  Wolff,Andreas

 

Posted in Vereinsmeisterschaft

Auch gegen ein sehr starkes Team aus Bonn-Beuel gab es keine Punkte

Über eines kann sich die Erste Mannschaft in der Regionalliga nicht beklagen: Unterschätzt wird man nicht! Praktisch alle Mannschaften bieten ein Top-Aufgebot auf. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Mannschaftskampf gegen die Schachfreunde aus Bonn-Beuel am Ende mit 1,5:6,5 deutlich verloren ging.

Jürgen Wimmer an Brett 1, Frank Tendick an Brett 2 und Mannschaftskapitän Michael Kemper an Brett 4 konnten ihre Partien Remis gestalten. Es bleibt abzuwarten, ob die Erste Mannschaft in den verbleibenden drei Spielen doch noch einen Mannschaftspunkt einfahren kann. Mal sehen was noch geht…

Posted in 1. Mannschaft