Willkommen beim Schachverein 1947 Dormagen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Dormagener Schachvereins.
Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern durch unsere Beiträge…

Posted in Vereinsleben

Pokaltunier 2018 4 Runde: Korrektur der Paarungsliste

Leider hat sich Schachfreund Stefan Foth von allen gemeldeten Turnieren abgemeldet. Deshalb ändert sich die Paarungsliste der 4 Runde des Pokaltuniers deutlich. Siehe unten

Nr Teilnehmer Punkte Teilnehmer3 Punkte
1 Kemper,Horst (3) Wimmer,Jürgen (3)
2 Kemper,Michael (2) Steiz,Johann (2)
3 Hörchens,Jörn (2) Barth,Volker (2)
4 Schott,Helmut (2) Hiby,Harald (2)
5 Eßer,Heinz (1) Börgener,Ernst-Albrecht (1½)
6 Wolff,Andreas (1) Hartmann,Heiko (1)
7 Breuer,Achim (1) Juntermanns,Peter (1)
8 Janßen,Wolfgang (½) Dr, Schauerte,Karlheinz (1)
Posted in Pokalturnier

Fahrt nach St. Andre

Fünfzig Tage nach Ostern pflegen die Schachspieler aus Dormagen und St. Andre seit mittlerweile 15 Jahren ihre Partnerschaft. In diesem Jahr fuhren 6 Spieler aus Dormagen an Pfingstsamstag nach Frankreich.

Nach der herzlichen Begrüßung auch durch den Partnerschaftsverein Les amis de Dormagen und durch die Bürgermeisterin Frau Masse ging es in die Familien. Der Aufenthalt in den Familien fiel etwas kürzer aus, da zum nächten Programmpunkt, dem Museumsbesuch in Bavay, noch eine Autofahrt zu bewältigen war.

Durch eine Führung durch das Museum und über das Ausgrabungsgelände bekamen die Teinehmer eine Vorstellung von Größe und Ausssehen des alten römischen Verkehrsknotenpunktes, wobei die Vorstellungskraft durch einen 3D-Film unterstützt wurde.

Nach der Rückkehr ins Vereinsheim und einem opulenten Buffet folgte der erste schachliche Höhepunkt, das Blitzturnier. Ganz im Sinne der Partnerschaft gab es einen geteilten 1. Platz durch Samuel Msallha und Michael Kemper, die beide 14,5/17 Punkte erreichten.

Beim Mannschaftskampf am Pfingstsonntag mußte beim Stande von 3:2 für St. Andre die Partie der beiden Vorsitzenden Christian Baude und Harald Hiby die Entscheidung bringen. Harald gelang es, dem vorgerückten gegnerischen König die Bewegungsfreiheit zu nehmen, so daß Christian zum Schluß nur noch zwischen Matt und Figurenverlust wählen konnte. Mit dem Remis wurde die Entscheidung über den Verbleib des Pokals auf das nächste Jahr verschoben – siehe oben.

Mit dem abschließenden ausgiebigen Mittagessen endete der Besuch bei Freunden.

Posted in Vereinsleben

Schnellschach-VM, Runde 4: Performance und Gesamtstand

Wie von Ernst angekündigt, hier die Performance-Auswertung zur vierten Runde der Schnellschach-VM:

Auf dem dritten Platz der besten Turnierperformance landete unser Turnierleiter Ernst Börgener (+36 Punkte), knapp hinter Harald Hiby (+38). Weit, weit davor liegt Heinz Eßer mit sagenhaften 112 Punkten Zugewinn.

In der Gesamtwertung für die Schnellschach-VM ergibt sich folgender Zwischenstand:

Aktuell sieht es so aus, als ob niemand Harald Hiby den ersten Platz streitig machen würde, aber es sind auch noch drei Runden zu spielen…

Posted in Schnellschach-VM

Vereinsmeisterschaft Korrektur Runde 3: Ergebnisse und Rangliste

Die Schachfreunde Jörn Hörchen und Michael Kemper haben ihr kampflos remis gewertete Spiel mit folgendedm Ergebnis nachgeholt.

Paarung Spieler (weiß) Punkte Spieler (schwarz) Punkte W S At.
1 Hörchens,Jörn 2 Kemper,Michael (1½) 0 1  

 

 

Dadurch ändert sich die Rangliste wie folgt. WICHTIG: Die Paarungsliste für Runde 4 wird nicht verändert.

Rang Teilnehmer S R V Punkte Buchh SoBerg
1 Wimmer,Jürgen 3 0 0 3 3 3
2 Kemper,Horst 3 0 0 3 2 2
3 Kemper,Michael 2 1 0 2,5 4,5 3,25
4 Juntermanns,Peter 2 1 0 2,5 4 2,75
5 Janßen,Wolfgang 2 0 1 2 4 1
6 Hörchens,Jörn 2 0 1 2 3,5 2
7 Steiz,Johann 2 0 0 2 2 2
8 Foth,Stefan 1 1 1 1,5 4 1,75
9 Breuer,Achim 1 1 1 1,5 2,5 1,25
10 Hiby,Harald 1 0 2 1 6 0
11 Wolff,Andreas 1 0 2 1 6 0
12 Schott,Helmut 1 0 2 1 4,5 1,5
13 Eßer,Heinz 1 0 2 1 4 1
14 Boergener,Ernst-Albrecht 1 0 2 1 4 0,5
15 Dr, Schauerte,Karlheinz 1 0 2 1 2,5 0
16 Barth,Volker 0 1 2 0,5 4,5 0,25
17 Hartmann,Heiko 0 1 2 0,5 3,5 0,25
18 Kyrmanis,Toli 0 0 3 0 3 0

 

Posted in Vereinsmeisterschaft

Pokalturnier: Ergebnisse und Rangliste nach Runde 3

Hier die Ergebnisse der 3 Runde und die sich daraus ergebende Rangliste

Nr. Teilnehmer Punkte Teilnehmer3 Punkte W S At.
1 Wimmer,Jürgen (2) Hörchens,Jörn (2) 1 0  
2 Kemper,Horst (2) Kemper,Michael (2) 1 0  
3 Hiby,Harald (1) Foth,Stefan (1) + k
4 Juntermanns,Peter (1) Schott,Helmut (1) 0 1  
5 Dr. Schauerte,Karlheinz (1) Barth,Volker (1) 0 1  
6 Steiz,Johann (1) Wolff,Andreas (1) 1 0  
7 Börgener,Ernst-Albrecht (½) Breuer,Achim (1) 1 0  
8 Hartmann,Heiko (0) Janßen,Wolfgang (½) 1 0  
9 Eßer,Heinz (0) spielfrei (0) + k

 

 

 

 

 

 

 

 

Rang Teilnehmer S R V Punkte Buchh SoBerg
1 Wimmer,Jürgen 3 0 0 3 4 4
2 Kemper,Horst 3 0 0 3 3 3
3 Hörchens,Jörn 2 0 1 2 5 3
4 Hiby,Harald 2 0 1 2 4,5 2,5
5 Schott,Helmut 2 0 1 2 4 3
6 Steiz,Johann 2 0 1 2 4 2
7 Kemper,Michael 2 0 1 2 4 1,5
8 Barth,Volker 2 0 1 2 3 2
9 Börgener,Ernst-Albrecht 1 1 1 1,5 3 1,5
10 Wolff,Andreas 1 0 2 1 5 0
11 Breuer,Achim 1 0 2 1 4,5 1
12 Dr, Schauerte,Karlheinz 1 0 2 1 4 1
13 Hartmann,Heiko 1 0 2 1 4 0,5
14 Foth,Stefan 0 2 1 1 3,5 1
15 Juntermanns,Peter 1 0 2 1 3 0
15 Eßer,Heinz 1 0 2 1 3 0
17 Janßen,Wolfgang 0 1 2 0,5 3 0,5

 

Posted in Pokalturnier

Erste Mannschaft gewinnt das letzte Spiel der Saison

Die Erste Mannschaft konnte einen 5:3 Heimsieg gegen die Schachfreunde von Rheinpark einfahren. Mit diesem Sieg belegt die Erste Mannschaft in der Verbandsliga Nord einen beachtlichen 5. Tabellenplatz zum Saisonabschluss.

Frank Tendick, der an Brett 1 gesetzt war, konnte einen kampflosen Sieg und die anderen Partien dann als Kibitz genießen. Allerdings konnte Rheinpart zwischenzeitlich ausgleichen. Nach den Remisen von Thomas Spiekermann, Jörn Hörchens, Stefan Foth, Horst Kemper und Helmut Schott, durfte Michael Kemper seine Partie noch bis zum bitteren Ende spielen und diese dann auch gewinnen.

Gerne folgten die Spieler der Ersten Mannschaft einer Einladung Ihres Schachfreundes Helmut Schott, bei diesem privat begrillt zu werden. So muss ein Saisonabschluss sein!!!

Posted in 1. Mannschaft