Willkommen beim Schachverein 47 Bayer Dormagen

Um noch schneller und aktueller zu sein, haben wir auf ein WordPress Blogsystem umgestellt. Wir würden uns über Lob und Kritik sehr freuen, damit wir weiter an Verbesserungen arbeiten können. Besonders hinweisen möchten wir auf unsere Spielabende, die jeweils donnerstags stattfinden.

Ab sofort wird in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein spezielles Kinderschachprogramm angeboten.

Von 18:00-19:30 Uhr treffen sich die Jugendlichen zu Training und Spiel, danach bis 23:00 Uhr die Erwachsenen und älteren Jugendlichen.

Neue schachbegeisterte Gesichter sind jederzeit herzlich eingeladen, denn für alle Neugierigen bietet unser Verein ab sofort auch eine “Schnuppermitgliedschaft” an. Diese dauert drei Monate und kostet insgesamt nur € 3,00. In dieser Zeit ist man dann vollwertiges Mitglied und kann ohne jegliche Verpflichtung testen, ob das Schachspielen im Verein Spaß macht. Wer hiernach einfach keine Lust oder keine Zeit mehr hat, braucht auch keine Kündigung zu schreiben, sondern seine “Schnuppermitgliedschaft” endet einfach.

Doch nun viel Spaß mit den hoffentlich informativen und ansprechenden Seiten unseres Vereins…

Posted in Vereinsleben

Ramada-Cup 2014 / 2015 Update

An diesem Wochenende fand in Magdeburg das zweite Qualifikationsturnier für die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft – besser unter dem Namen Ramada-Cup bekannt – statt.

Mit Stefan Spiekermann hatte auch ein Spieler aus unserem Verein die relativ weite Reise angetreten. Nach zwei Siegen und zwei Remisen aus den ersten vier Runden lag er recht aussichtsreich im Kampf um die ersten sechs Plätze. Diese hätten die Qualifikation für das Finalturnier in Wiesbaden-Niedernhausen im Juni 2015 bedeutet.

Leider verlor er seine Partie in Runde 5 und so sprang am Ende der 15. Platz bei 58 Teilnehmern in der Gruppe B heraus.

Posted in Vereinsleben

6. Runde Schnellschach-VM

Endstand nach 5 Runden

1. Dahm 5,0
2.-3. Tendick 3,5
Witte 3,5
4. Schott 3,0
5. Y. Radev 2,5
6.-7. Dr. Müller 2,0
Hiby 2,0
8.-9. R. Radev 1,5
Barth 1,5
10. Dr. Schauerte 0,5
Posted in Schnellschach-VM

Dritter Sieg im dritten Spiel der zweiten Mannschaft

Nach langem Kampf konnte die zweite Mannschaft den Kampf gegen Klub Kölner SF IV für sich entscheiden. Schnell stand es 3,5:0,5 durch ein Remis von Horst Kemper sowie Siegen von Marvin Witte, Wolfgang Janßen und Harald Hiby. Kaum eine Stunde später hatten die Kölner SF ausgeglichen. Den entscheidenden Punkt zum 4,5 konnte Schachfreund Johann Steiz nach 4,5 h Spielzeit in einem schwierigen Turmendspiel gewinnen.

Posted in 2. Mannschaft

Erste Mannschaft mit Heimsieg

Die Erste Mannschaft konnte einen 5 : 3 Sieg gegen die Schachfreunde von Erftstadt feiern. Es musste zwar nicht unbedingt gezittert werden, aber der Kampf war sicherlich nicht ohne Spannung. Da das erste Brett von den Gästen nicht besetzt werden konnte, durfte Jürgen Wimmer als Zuschauer die Kämpfe begleiten. Ein weiterer Sieg von Jörn Hörchens brachte die 2 : 0 Führung. Diese wurde durch die Remispartien von Horst Wegner, Stefan Foth, Thomas Spiekermann und Frank Tendick gefestigt. Alles entscheidend war dann der Sieg von Helmut Schott, der dann auch den Endstand von 5 : 3 sicherte.

Im Gegensatz zur letzten Saison, ist die Erste Mannschaft damit optimal gestartet und kann konzentriert die folgenden Mannschaftskämpfe angehen.

Posted in 1. Mannschaft

Gelungener Abschluss der Trainingstrilogie

Am vergangenen Donnerstag vollendete Jürgen Wimmer seine Trainingstrilogie. Diese hat Hoffnung auf mehr gemacht und man konnte zwischen den “Zeilen” heraushören, dass im nächsten Jahr wahrscheinlich ein Nachfolgeprojekt erwartet werden darf.

Im dritten Teil stand sicherlich die eigene Fehleranalyse im Mittelpunkt. Hier wurde schön aufgezeigt, dass das Arbeiten mit einer Fehlerliste sehr hilfreich sein kann, um die eigene Spielstärke zu erhöhen. Ferner wurde aufgezeigt, wie man eigene Partien am besten analysiert. Last but not least rundeten weitere Vorschläge für ein sinnvolles Eigentraining das Thema schließlich ab.

Ich bin mir sicher, dass alle Teilnehmer einer Nachfolgeveranstaltung im Jahr 2015 entgegenfiebern…
An dieser Stelle daher nochmals ein herzliches Dankeschön an Jürgen Wimmer.

Posted in Vereinsleben

5. Runde Schnellschach-VM

Endstand nach 5 Runden

1. Dahm 5,0
2. Tendick 4,0
3.-6. Dr. Müller 3,0
Y. Radev 3,0
Hiby 3,0
Schott 3,0
7.-8. Janßen 2,0
Barth 2,0
9.-10. Wolff 1,0
R. Radev 1,0
 11. Witte 0,0
Posted in Schnellschach-VM