Willkommen beim Schachverein 1947 Dormagen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Dormagener Schachklubs.
Wir wünschen viel Spaß mit den hoffentlich informativen und ansprechenden Seiten unseres Vereins…

Posted in Vereinsleben

25 mal ungeschlagen!!!

Die Erste Mannschaft hat Schachgeschichte geschrieben. Eigentlich hat sie dies sogar in doppelter Weise. Mit dem 4,5 – 3,5 Heimsieg gegen die Schachfreunde von Rheinpark, ist ein unglaublicher Siegeszug durch die Verbandsliga zu seinem Abschluss gekommen. Mit sage und schreibe 21:1 Punkten ist die Erste Mannschaft direkt in die Regionalliga durchmarschiert.

Dieser Sieg bedeutet gleichzeitig, dass die Erste Mannschaft seit nunmehr 25 Spieltagen nicht mehr verloren hat! Natürlich ist dies der Verdienst der gesamten Mannschaft und ich hebe eigentlich nur ungern einzelne Spieler hervor, aber nach dieser Saison möchte ich einmal eine Ausnahme machen.

Jürgen Wimmer hat an Brett 1 einen wahnsinnigen Score von 9,5 : 0,5 erzielt. Damit hat er sich auch die Top-Scorer-Krone der Verbandsliga-Mitte redlich verdient. Eine solche Performance ist atemberaubend.

Aber auch Frank Tendick hat an Brett 2 eine überragende Saison gespielt. Vor den 8 : 2 Punkten, ebenfalls ohne Niederlage, ziehen wir unseren Hut. Den zweiten Platz in der Top-Scorer-Liste gibt es obendrein.

An dieser Stelle muss dann auch unser „Küken“, Jörn Hörchens, Erwähnung finden. Mit seinen 8 : 3 Punkten holte er sich nicht nur den dritten Platz in der Top-Scorer-Liste der Verbandsliga-Mitte, sondern war damit auch mit entscheidend für den Aufstieg.

Keiner hätte je mit diesem Schachwunder gerechnet, dass genauso (un)wahrscheinlich gewesen ist, wie die Meisterschaft von Leicester City in der Englischen Liga. Nur dass es für Leicester City dann doch etwas einfacher war, da ein Milliardär als Mäzen und genügend Spieler zur Verfügung standen.

Alle, die den Weg der Ersten Mannschaft verfolgt haben, erinnern sich daran, dass unser Mannschaftskamerad Horst Wegner schon früh zu Saisonbeginn überraschend verstorben ist, ohne eine Partie in der Verbandsliga in dieser Spielzeit bestreiten zu können. Der sofortige Wiederabstieg schien schon vorprogrammiert, aber die Mannschaft hat sich dann fest vorgenommen, den Abstieg für Horst abzuwenden. Dass die Erste Mannschaft nach dem ersten Spieltag dann aber überhaupt nicht mehr mit dem Siegen aufhört, kann nur als absolutes Schachwunder bezeichnet werden.

Posted in 1. Mannschaft

Auch 3. Mannschaft sichert Klassenerhalt

Am vorletzten Spieltag war die 3. Mannschaft chancenlos gegen die 6. Mannschaft des SK Brühl.

Lediglich Achim Breuer gewann seine Partie. Heinz Eßer und Janek Krücken, der seinen ersten Mannschaftskampf bestritt, erreichten ein Remis.

Damit ist der Klassenerhalt gesichert, da der Tabellenvorletzte in der letzten Runde spielfrei ist.

Der komplette Spieltag
 

Posted in 3. Mannschaft, Vereinsleben

Vereinsmeisterschaft 3. Runde – vorgespielte Partien

Für die am 19.5. geplante 3. Runde unserer Vereinsmeisterschaft wurden bereits 3 Partien vorgespielt. Hier die Ergebnisse:

Vereinsmeisterschaft 2016
Paarungsliste der 3. Runde
Teilnehmer Punkte Teilnehmer Punkte Ergebnis
Wimmer,Jürgen 2 Tendick,Frank 2 ½ ½
Kemper,Michael 2 Janßen, Wolfgang (1½)
Hiby,Harald 2 Hörchens,Jörn 1 0 1
Schott,Helmut 1 Breuer,Achim 1
Barth,Volker 1 Kemper,Horst 1
Dr. Müller, Helmut 1 Wolff,Andreas 1
Foth,Stefan (½) Eßer,Heinz (½) 1 0
Dr. Schauerte,Karlheiz 0 Steiz, Johann (½)
Juntermanns,Peter 0 spielfrei 0 +

 

Posted in Vereinsmeisterschaft

Bauernopfer – Spiel der Könige

Endlich mal ein Kinofilm mit dem richtigen Thema! Ab heute im Kino.
Läuft natürlich nicht in den „normalen“ Kinos, es geht ja schließlich
„nur“ um Schach. Dann doch lieber ein paar Ballerfilme.

Aber wer wissen will warum Bobby Fischer da unten so schreit, der kann
den Film z.Bsp. hier sehen:

Filmpalette in Köln
Lübecker Straße 15 · 50668 Köln
Tel. 0221 / 12 21 12 (Kinokasse)
Do.-Sa. 20:15 Uhr,
Mi. 18:45 Uhr – dt.Fassung
+
So.-Di. 20:15 Uhr – engl.O.m.dt.UT!

Posted in Vereinsleben

2. Mannschaft schafft Klassenerhalt

Im vorletzten Kampf der laufenden Saison stellte die 2. Mannschaft mit einem 5,5 : 2,5 gegen SV Hürth-Berrenrath 2 den Klassenerhalt sicher. Der Kampf gestaltete sich jedoch wesentlich spannender als es das Ergebnis aussagt. Durch den kampflosen Punkt von Johann Steiz sowie dem schnellen Gewinn von Wolfgang Janßen stand es bald 2:0. Nach einem Remis von Bernhard Nerowski, Niederlagen von Harald Hiby und Peter Juntermanns wurde es allerdings wieder spannend. Radostin Radev gewann schließlich seine Partie. Horst Kemper holte nach langem zähem Kampf den entscheidenden Punkt zum 4,5. Schließlich entschied auch Dr. Schauerte seine Partie in einem Endspiel mit einer Mehrfigur für sich.

Posted in 2. Mannschaft

Umkämpfte Partien in der 2. Runde der Vereinsmeisterschaft

Nicht nur die Anzahl der Teilnehmer an der Vereinsmeisterschaft ist erfreulich, sondern auch die kämpferische Einstellung aller Teilnehmer. Hier folgen die Ergebnisse der 2. Runde:

V. Barth – Dr. K. Schauerte 1
A. Breuer – P. Juntermanns 1
J. Steiz – S. Foth =
H. Kemper – M. Kemper 0
F. Tendick – H. Schott 1
J. Hörchens – J. Wimmer 0
H. Eßer – Dr. H. Müller 0
H. Hiby – W. Janßen 0
A. Wolff 1 kl.

In der 3. Runde wird es zu folgenden Paarungen kommen:

J. Wimmer – F. Tendick
M. Kemper – W. Janßen
H. Hiby – J. Hörchens
H. Schott – A. Breuer
V. Barth – H. Kemper
Dr. H. Müller – A. Wolff
S. Foth – H. Eßer
Dr. K. Schauerte – J. Steiz
P. Juntermanns 1 kl.

Die Partien können natürlich auch vorgespielt werden. In der Spitzenpaarung treffen die ersten beiden Bretter der Ersten Mannschaft aufeinander. Aber auch die anderen Partien versprechen wieder spannend zu werden…

Posted in Vereinsmeisterschaft