Willkommen beim Schachverein 1947 Dormagen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Dormagener Schachvereins.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern durch unsere Beiträge und würden uns sehr freuen, Sie auch an unseren Spielabenden vor Ort begrüßen zu dürfen.

Posted in Vereinsleben

Pokalturnier 2019: Stand der bisherigen Anmeldungen.

Hallo liebe Schachfreunde

Erfreulicherweise haben sich bis jetzt 16 Mitglieder für das Pokalturnier 2019 angemeldet. Keiner dieser Spieler hat für den ersten Spieltag ein ByeRemise angemeldet.

Nochmals zur Erinnerung. Die ByeRemise-Regelung erlaubt, dass ein Spieler eine Spielrunde während der ersten 5 Runden pausieren kann. Die Anmeldung für das ByeRemise muss mindestes 1 Woche vor dem Termin abgegeben werden. Der Spieler wird für diese Runde nicht für die Ermittlung der Paarungsliste berücksichtigt. Er bekommt aber einen halben Punkt (Remise ohne Gegner), welcher allerdings bei der Feinwertung nicht gewertet wird.

Für die Rangfolge der Teilnehmerliste, und somit für die Paarungsermittlung der ersten Runde, wird die offizielle DWZ-Tabelle des DSB vom 21.08.2019 herangezogen.

Partien können nach Absprache der Spieler vorgezogen werden.  Ein Nachspielen ist nicht möglich.

Ich habe nun für einige Zeit keine Möglichkeit am Rechner zu arbeiten. Deshalb kann ich die Paarungsliste für die erste Rund (29.08.2019) erst am Abend des 22.08.2019 auf unsere Homepage einstellen.

Nachfolgend die Liste der Spieler die sich bis jetzt angemeldet haben, mit der Hoffnung auf noch weitere Anmeldungen.

Name Die bis jetzt
angemeldete ByeRemis
Barth,Volker 19.09.2019
Börgener,Ernst-Albrecht
Breuer,Achim
Esser,Heinz
Hiby,Harald
Hörchens,Jörn
Ivic,Roman
Juntermanns,Peter
Kemper,Horst
Kemper,Michael
Nerowski,Bernhard
Schauerte,Karlheinz,Dr.
Spiekermann,Thomas 05.09.2019
Steiz,Johann
Wimmer,Jürgen
Wolff,Andreas 05.09.2019

 

Posted in Pokalturnier

Mannschaften 2019/20

Dormagen geht in der neuen Saison wieder mit zwei Mannschaften an den Start.

Die 1. Mannschaft spielt in der Bezirksliga West und hat folgende Rangliste:
Bojkov,Dejan
Hautot,Stephane
Balduan,Markus
Wimmer,Jürgen
Ivic,Roman
Lafosse,Jimmy
Bachaus,Sander
Spiekermann,Thomas
Kemper,Michael
Hörchens,Jörn
Kemper,Horst

Erster Spieltag ist Sonntag, 8.9.19, 11:00 zu Hause gegen Brühler SK 4.

Die übrigen Termine und Paarungen stehen hier.

Die 2. Mannschaft in der Bezirksklasse West hat folgende Aufstellung:
Steiz,Johann
Hiby,Harald
Janssen,Wolfgang
Nerowski,Bernhard
Barth,Volker
Juntermanns,Peter
Hartmann,Heico
Börgener,Ernst-Albrecht
Blankenheim,Martin
Breuer,Achim
Falkenau,Josua
Esser,Heinz
Kyrmanis,Toli
Hausmann,Markus
Wolff,Andreas
Hamacher,Julius
Vanselow,Luca
Wölfert,Kai

Die 2. Mannschaft startet bereits am Sonntag, 1.9.19, 11:00 Uhr zu Hause gegen KKS 5.

Die übrigen Termine und Paarungen stehen hier.

Posted in 1. Mannschaft, 2. Mannschaft

Saison 2019/20

Ich begrüße zunächst alle Vereinsmitglieder. Als neuer Mannschaftsführer der 1. Mannschaft bin ich dafür verantwortlich, dass die Mannschaft eine erfolgreiche Saison spielt.

Nach dem Abstieg aus der Verbandsliga ist es nun eine wegweisende Saison in der Bezirksliga West. Es ist anzunehmen, dass sich bereits einige die DWZ-Liste des Kölner Schachverbandes angeschaut haben und somit auch gewisse Verstärkungen sehen konnten. Die Aufstellungen der Mannschaften in der Bezirksliga werden erst in der zweiten Augustwoche veröffentlicht, deshalb sind Spekulationen bezüglich der Stärke der einzelnen Teams vorläufig überflüssig. Wir  freuen uns darauf eine spannende und interessante Saison zu erleben und hoffen, dass es am Ende etwas zu feiern gibt.

In diesem Sinne werden wir die Saison angehen und hier werden künftig die Berichte der jeweiligen Mannschaftskämpfe und auch andere Informationen zu finden sein.

Mit besten Grüßen

Roman Ivic

Posted in Vereinsleben

Schnellschach960-VM, 4. Runde: Performance und Jahreswertg.

Die Performancesieger der vierten Runde der Schnellschach960 sind schnell genannt, denn es gibt nur zwei:

  1. Heico Hartmann (+20 Punkte)
  2. Jürgen Wimmer (+1)

Mit seinem ersten Rating von 2020 DWZ setzt sich Thomas Spiekermann gleich auf Platz zwei in unserer Schnellschach960-Rangliste

 

In der Jahreswertung hat sich Jürgen Wimmer so weit vom Rest des Feldes absetzen können, dass ihm in Anbetracht der mit zwei Streichergebnissen ausgetragenen Meisterschaft und der ausgefallenen dritten Runde schon jetzt der Titel des allerersten Schnellschach960-Vereinsmeisters in der Geschichte unseres Vereins nicht mehr zu nehmen ist.

Der Kampf um die weiteren Podestplätze ist noch völlig offen. Vor allem die Spieler, die bisher nur ein Resultat in der Tabelle stehen haben (Horst Kemper und Thomas Spiekermann mit je 7 Punkten bzw. Michael Kemper und Harald Hiby mit je 6 Punkten), könnten in den beiden Schlussrunden noch weit nach vorne kommen, wenn die bisher besser Platzierten es zulassen 🙂

Posted in Schach960

Schnellschach960 – 2019: Ergebnisse der Runde 4

Obwohl die 3.Runde des Schnellschach960-Turnier ausgefallen ist (näheres im älteren Eintrag „Schnellschach960, 3. Runde: Turnier letzte Woche ausgefallen“), bleibe ich bei der ursprünglichen Bezeichnung der Rundenzahl.

Leider war der letzte Spieltag vor der Sommerpause sehr schlecht besucht. Scheinbar können sich nur wenige Spieler mit dem Schach960-Modus anfreunden. Es waren nur 6 Spieler anwesend, so dass jeder gegen jeden spielen konnte. Hier die Ergebnisse.

Range Name 1 2 3 4 5 6 Punkte Buchh. SoBerg
1 Wimmer,Jürgen ** 1 1 1 1 1 5 10 10
2 Spiekermann,Thomas 0 ** 1 1 1 1 4 11 6
3 Hartmann,Heico 0 0 ** ½ 1 1 2 ½ 12 ½ 2 ¾
4 Nerowski,Bernhard 0 0 ½ ** 0 1 1 ½ 13 ½ 2 ¼
5 Esser,Heinz 0 0 0 1 ** 0 1 14 1 ½
6 Börgener,Ernst-Albrecht 0 0 0 0 1 ** 1 14 1

Ich wünsche eine schöne Sommerpause.

Posted in Schach960, Vereinsleben

Schnellschach-VM, 4. Runde: Performance und Jahreswertung

Performancesieger der vierten Runde der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft sind:

  1. Wolfgang Janßen (+36 Punkte)
  2. Achim Breuer (+21)
  3. Dr. Karlheinz Schauerte (+18)

In der Jahreswertung ist dank der Streichergebnisse eine Vorentscheidung um den Titel gefallen. Michael und Horst Kemper können Jürgen Wimmer den Titel nur dann noch streitig machen, wenn sie selber die beiden restlichen Turniere gewinnen und Jürgen nicht mehr über geteilte dritte Plätze hinauskommt.

Posted in Schnellschach-VM