Kategorie Archiv: Schnellschach-VM

News von der Vereinsmeisterschaft im Schnellschach

Schnellschach-VM, Runde 1: Performance und Jahreswertung

Die erste Runde der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft ist gespielt. Auf dem Podest der Performancebesten liegen diesmal gleich vier Spieler.

  1. Achim Breuer (+65 DWZ-Punkte)
  2. Volker Barth (+27)
  3. Michael Kemper und Johann Steiz (jeweils +16)

Nach der Regel, dass die Ranglistenpunkte für die Jahreswertung bei Punktgleichheit im Turnier geteilt werden, musste diesmal mehr gerechnet werden als sonst üblich. Jürgen Wimmer und Michael Kemper konnten sich erst einmal leicht vom restlichen Feld absetzen. Aber es folgen ja noch fünf Runden…

Posted in Schnellschach-VM

Schnellschach-Vereinsmeisterschaft 2019: Ergebnisse der Runde 1

Das Ergebnis der ersten Runde der Vereinsschnellmeisterschaft 2019 hier als Kreuztabelle präsentiert . Wie auch in der letzten Woche haben wieder 12 Spieler den Weg ins Spiellokal gefunden..

Rg. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Pkt Buch. SoBe.
1 Wimmer,Juergen 1 1 1 1 1 5 12 12
2 Kemper,Michael 0 1 1 1 1 4 17 12
3 Steiz,Johann 0 0 1 1 1 3 15 6
4-5 Barth,Volker 0 0 1 1 1 3 13 6
Kemper,Horst 0 0 1 1 1 3 13 6
6 Breuer,Achim 0 0 1 1 1 3 12 5
7 Juntermanns,Peter 0 0 0 1 1 2 15 4
8 Hiby,Harald 0 0 0 1 1 2 13 2
9 Nerowski,Bernhard 0 0 0 1 1 2 9 2
10 Esser,Heinz 0 0 0 1 1 2 8 1
11 Börgener,Ernst-A. 0 0 0 0 1 1 13 0
12 Hartmann,Heico 0 0 0 0 0 0 10 0
Posted in Schnellschach-VM

Schnellschach-High-Performer 2018: Heinz Eßer

Das letzte Schnellschachturnier 2018 liegt schon einige Zeit zurück. Deswegen wird es Zeit, auch hier die Spieler zu präsentieren, die sich dieses Jahr am stärksten im Vereins-Schnellschach verbessert haben.

Schnellschach
1. Heinz Eßer +130
2. Harald Hiby + 72
3. Ernst-Albrecht Börgener + 53
4. Dr. Karlheinz Schauerte + 50
5. Bernhard Nerowski + 30
Posted in Schnellschach-VM

Schnellschach-VM: Endergebnis 2018

Vergangenen Donnerstag wurde die siebte und damit letzte Runde der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft 2018 ausgespielt.

Harald Hiby hatten wir ja schon eine Runde zuvor zum diesjährigen Titel gratuliert und einen spannenden Kampf um die weiteren Podestplätze versprochen. Dr. Karlheinz Schauerte konnte sich hier knapp vor Volker Barth durchsetzen. Peter Juntermanns und Horst Kemper konnten nicht mehr entscheidend eingreifen.

Die weiteren Plätze können der nachfolgenden Liste entnommen werden.

Posted in Schnellschach-VM

Schnellschach-VM, Runde 7: Performance-Auswertung

Die Performanceauswertung der 7. Runde der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft bringt folgende Spieler aufs Siegerpodest:

  1. Achim Breuer (+37 Punkte)
  2. Bernhard Nerowski (+31 Punkte)
  3. Harald Hiby (+24 Punkte)

Posted in Schnellschach-VM

Schnellschach-VM, Runde 7:

Das Ergebnis der 7 Runde letzten Runde der Schnellschachmeisterschaft in Form einer Kreuztabelle. Mit der Bitte an Jürgen die Abschlussberechnung zu übernehmen.

Rg. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Pkt. Bh.
1 Wimmer,Jürgen 1 1 1 1 1 5 14½
2 Kemper,Michael 0 1 1 1 1 4 13
3 Hiby,Harald 0 0 1 1 1 3 14½
4 Nerowski,Bernhard 0 1 0 1 1 3 11½
5 Barth,Volker 0 ½ 0 1 1 13
6 Dr, Schauerte,K. 0 ½ 1 1 0 12
7 Steiz,Johann 0 0 0 1 1 2 14½
8 Breuer,Achim 0 0 0 1 1 2 11
9 Juntermanns,Peter 0 1 0 ½ ½ 2 10½
10 Eßer,Heinz 0 0 0 1 1 2 10½
11 Kemper,Horst 0 0 1 0 ½ 12
12 Börgener,Ernst-A. 0 0 0 ½ 0 ½ 13
Posted in Schnellschach-VM

Schnellschach-VM, Runde 6: Performance und Jahreswertung

Diesmal ein wenig später als sonst die Performance-Auswertung und der aktuelle Stand in der Jahreswertung.

Die Spieler mit der stärksten Performancesteigerung waren also:

  1. Ernst-Albrecht Börgener (+42 Punkte)
  2. Wolfgang Janßen (+16)
  3. Harald Hiby (+11)

Kommen wir zur Jahreswertung. Bedingt durch die zwei Streichergebnisse konnte Harald Hiby sein Punktekonto nicht weiter auffüllen. Da seine beiden Verfolger Volker Barth und Dr. Karlheinz Schauerte aber nicht antraten bzw. nicht punkten konnten, ist ihm nun der Titel des Schnellschach-Vereinsmeisters 2018 nicht mehr zu nehmen. Herzlichen Glückwunsch, Harald.

Der Kampf um die weiteren Podestplätze wird dagegen recht spannend. Neben Volker Barth und Dr. Karlheinz Schauerte können sich nun auch noch Peter Juntermanns und Horst Kemper gute Chancen ausrechnen. 

Die letzte Runde wird in der kommenden Woche ausgespielt. 

  

Posted in Schnellschach-VM