Kategorie Archiv: 3. Mannschaft

News von der „Dritten“

3. Mannschaft: Schnelle Niederlage in Pulheim

Einen kurzen Schach-Tag hatte die dritte Mannschaft heute in Pulheim. Nach zwei schnellen Niederlagen und einem kampflosen Verlust durch ein unbesetztes Brett mußte Marcus Hausmann dem Remisangebot seines Gegners zustimmen. Nachdem auch Toli Kyrmanis unentschieden gespielt hatte, einigten sich die Spieler an Brett 1 ebenfalls auf remis.

Pulheimer SC3 – SV 1947 Dormagen3 4,5:1,5

Alle Ergebnisse und die Tabelle

Posted in 3. Mannschaft

2. Mannschaft siegt gegen Köln-Müngersdorf 6 – 2

Ihren ersten Sieg fuhr die zweite Mannschaft in der Bezirksklasse West gegen SF Köln-Müngersdorf I ein. Die Punkte zum Sieg steuerten bei Radev, Juntermanns, Breuer und Kyrmanis; remisiert haben Nerowski und Hartmann, die Partie Börgener ging kampflos an Dormagen. Lediglich Harald Hiby mußte sich geschlagen geben.

Der zeitgleich angesetzte Mannschaftskampf unserer dritten Mannschaft mußte leider abgesagt werden und ging kampflos an Ford SF Köln IV. Es hatten lediglich 3 Spieler zugesagt, davon mußte einer die zweite Mannschaft unterstützen.

Posted in 2. Mannschaft, 3. Mannschaft, Vereinsleben

3. Mannschaft startet mit Niederlage

Zum ersten Spiel der neuen Saison fuhr die Mannschaft nach Erftstadt.

Toli Kyrmanis gewann seine Partie an Brett 2, Luca Vanselow und Kai Wölfert spielten unentschieden. Nach den Niederlagen an Brett 1 und 3 und dem Punkt an Brett 6, das Dormagen nicht besetzen konnte, stand Erftstadt als Gewinner fest.

Erftstadt 4 – Dormagen 3 4:2

Alle Ergebnisse und die Tabelle

Posted in 3. Mannschaft

Termine für die Mannschaftskämpfe 2017/18

Vorab eine gute Nachricht: Die 2. Mannschaft startet auch in der neuen Saison in der Bezirksklasse.

Hier sind die Termine und Paarungen:

1. Mannschaft – Verbandsliga – Gruppe Nord
10.09.2017 11:00 Uhr SV Springer Hitdorf 1 – SV Dormagen 1
01.10.2017 11:00 Uhr SV Dormagen 1 – SG Porz 4
22.10.2017 11:00 Uhr Ford SF Köln 1 – SV Dormagen 1
12.11.2017 11:00 Uhr SV Dormagen 1 – Langenfelder SF 2
03.12.2017 11:00 Uhr SF Köln-Mülheim 1 – SV Dormagen 1
14.01.2018 11:00 Uhr SV Dormagen 1 – SV Grünfeld 1
04.02.2018 11:00 Uhr SV Freibauer Eikamp 1 – SV Dormagen 1
25.02.2018 11:00 Uhr SV Dormagen 1 – Königsspringer Leverkusen 1
18.03.2018 11:00 Uhr SG Kalker/Deutzer 1 – SV Dormagen 1
15.04.2018 11:00 Uhr Bergische SF 1 – SV Dormagen 1
06.05.2018 11:00 Uhr SV Dormagen 1 – BSG Rheinpark 1
2. Mannschaft – Bezirksklasse – Gruppe West
17.09.2017 11:00 Uhr SG Rochade Brauweiler 1 – SV Dormagen 2
15.10.2017 11:00 Uhr SF Köln-Müngersdorf 1 – SV Dormagen 2
03.12.2017 11:00 Uhr SV Dormagen 2 – SK Sülz-Klettenberg 2
14.01.2018 11:00 Uhr Klub Kölner SF 5 – SV Dormagen 2
04.02.2018 11:00 Uhr SV Dormagen 2 – SK Köln-Worringen 2
18.02.2018 11:00 Uhr SV Erftstadt 2 – SV Dormagen 2
18.03.2018 11:00 Uhr SV Dormagen 2 – SK Kerpen 2
15.04.2018 11:00 Uhr SG Porz 8 – SV Dormagen 2
06.05.2018 11:00 Uhr SV Dormagen 2 – Brühler SK 5
3. Mannschaft – 2. Kreisklasse
03.09.2017 11:00 Uhr SV Erftstadt 4 – SV Dormagen 3
15.10.2017 11:00 Uhr SV Dormagen 3 – Ford SF Köln 4
12.11.2017 11:00 Uhr Pulheimer SC 3 – SV Dormagen 3
17.12.2017 11:00 Uhr SV Dormagen 3 – SF Esch 2
14.01.2018 11:00 Uhr SG Rochade Brauweiler 2 – SV Dormagen 3
28.01.2018 11:00 Uhr SV Dormagen 3 – Bergische SF 6
18.02.2018 11:00 Uhr Brühler SK 8 – SV Dormagen 3
18.03.2018 11:00 Uhr SV Dormagen 3 – SV Freibauer Eikamp 2
29.04.2018 11:00 Uhr Klub Kölner SF 6 – SV Dormagen 3
27.05.2018 11:00 Uhr SV Dormagen 3 – SK Kerpen 3
Posted in 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft

Saison 2017/18

Neun Vereinsmitglieder nutzten am vergangenen Donnerstag die Gelegenheit, über die Mannschaften und Rangfolge in der kommenden Saison zu beraten.

Dormagen wird wieder 3 Mannschaften melden:

1. Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft
SVM-Verbandsliga KSV-1. Kreisklasse KSV-2. Kreisklasse
MF Jörn Hörchens MF Harald Hiby MF Heinz Eßer
Foth, Stefan Barth, Volker Esser, Heinz
Hörchens, Jörn Blankenheim, Martin Falkenau, Josua
Kemper, Horst Börgener, Ernst-Albrecht Hamacher, Julius
Kemper, Michael Breuer, Achim Hausmann, Markus
Schott, Helmut Hartmann, Heico Kemper, Paulina
Spiekermann, Thomas Hiby, Harald Krücken, Janek
Steiz, Johann Janssen, Wolfgang Kuhnt, Fabian
Tendick, Frank Juntermanns, Peter Kyrmanis, Toli
Wimmer, Jürgen Nerowski, Bernhard Müller, Herbert E.
Radev, Radostin Schauerte, Karlheinz
Schoelzel, Klaus
Vanselow, Luca
Wölfert, Kai
Wolff, Andreas
Posted in 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft

3. Mannschaft spielt Remis gegen Rodenkirchen

Zum letzten Spiel der Saison kam der Aufsteiger aus Rodenkirchen nach Dormagen.Obwohl es „um nichts mehr“ ging, waren alle Partien heiß umkämpft.

Heinz Eßer und Heico Hartmann machten die Punktverluste an Brett 7 und 8 wieder wett.

Andreas Wolff nutzte eine Unaufmerksamkeit seines Gegenspielers und setzte diesen Matt.

3 Mehrbauern konnten den Verlust eine Springers nicht ausgleichen; trotz heftiger Gegenwehr mußte Toli Kyrmanis den Punkt seinem Gegner lassen.

Dormagen 3 – Rodenkirchen 2 3:3

Damit hat Dormagen als einzige Mannschaft einen Punkt gegen Rodenkirchen gewonnen.

Alle Ergebnisse und die Abschlußtabelle

Die 3. Mannschaft hat eine gute Saison gespielt und besser abgeschnitten als zu erwarten war. Heico Hartmann war in seiner ersten Saison mit 8 Punkten aus 9 Spielen Top-Scorer – Respekt!

Posted in 3. Mannschaft

Irrungen und Wirrungen in Kerpen

Zum letzten Auswärtsspiel der Saison fuhr die 3. Mannschaft nach Kerpen.

Nach etwas über einer Stunde war der Mannschaftskampf entschieden. Julius Hamacher und Marcus Hausmann hatten ihre Partien gewonnen, Heico Hartmann und Heinz Eßer stellten mit ihren Remis den Mannschaftssieg sicher, da beide Parteien nur mit 5 Spielern angetreten waren.

Ein langer sonniger Sonntagnachmittag zu Hause lockte, aber die Spieler an Brett 4 wollten kämpfen. Weiß lehnte ein Remisangebot von Toli Kyrmanis ab und verlor nach wenigen Zügen seine Dame durch ein Abzugsschach. Einige weitere Züge später schluckte die schwarze Dame einen Turm und mußte nach Springergabel mit Schachgebot ebenfalls vom Brett. Schwarz war mit bis zu 4 Mehrbauern, darunter einen Freibauern, immer noch im Vorteil. Im Spiel mit jeweils Turm und Springer hatte Weiß den besseren Plan und eroberte den schwarzen Springer. Schwarz besann sich auf seinen Freibauern und brachte ihn zur Umwandlung. Auch nach dem Verlust von Turm und Springer kämpfte Weiß weiter und maschierte mit seinen verbliebenen Bauern, auch immer auf der Suche nach einer Pattsituation. Selbst eine zweite schwarze Dame brachte noch nicht das Ende. Die zweite Dame opferte sich, um den letzten weißen Bauern zu beseitigen. Nach einer weiteren schwarze Dame konnte Weiß das Matt aber nicht mehr verhindern.

Kerpen 3 – Dormagen 3 1:4

Alle Ergebnisse und die Tabelle

Posted in 3. Mannschaft