Autor Archiv: Jürgen Wimmer

Willkommen beim Schachverein 1947 Dormagen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Dormagener Schachklubs.
Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf den hoffentlich informativen und ansprechenden Seiten unseres Vereins…

Posted in Vereinsleben

Blitz-Pokal: Die Qualifizierten stehen fest.

Mit der siebten und damit letzten Runde der Blitz-VM wurden auch die letzten Punkte für die Qualifikation zum Blitz-Pokalturnier vergeben. Die finale Rangfolge zeigt die folgende Tabelle.

Eindeutig qualifiziert sind die ersten sieben Spieler der Rangliste. Auf dem achten und damit letzten Qualifikationsplatz liegen punktgleich Johann Steiz und Michael Kemper. Hierzu schreibt unser Turnierprogramm:

„Bei Punktgleichheit in der Gesamtauswertung entscheidet die Anzahl der Gesamtsiege; ist auch hier Gleichstand entscheiden die besseren Platzierungen der einzelnen Runden“.

Die besseren Platzierungen kann Michael Kemper vorweisen. Daher ist er der letzte Qualifikant.

Doch auch Johann Steiz oder Dr. Karlheinz Schauerte können noch auf eine Teilnahme am Blitz-Pokal hoffen. Denn sollte einer der Qualifizierten am Spielabend nicht erscheinen, wird entsprechend der weiteren Rangfolge in der Liste aufgefüllt.

Posted in Blitz-VM

7. Runde Blitz-VM: Volker Barth gewinnt!

An der letzten Runde der diesjährigen Blitz-VM nahmen drei Spieler der ersten Mannschaft teil. Aber keiner von Ihnen konnte das Turnier für sich entscheiden. Der Abend gehörte Volker Barth, der mit 6,5 Punkten den ersten Platz belegte. Herzlichen Glückwunsch.

Auf den Plätzen folgten Michael Kemper und Jürgen Wimmer, der ja schon als diesjähriger Blitz-Vereinsmeister feststand, mit jeweils 6 Punkten.

Mit seinem Performancegewinn von 47 Punkten ist Volker Barth auch der Spieler des Tages.

Hinweis: Irrtümlicherweise wurde vom Turnierleiter oder einem seiner zahlreichen Helfer in der Originaltabelle am Spielabend für die Partie Barth – Dr. Schauerte ein Ergebnis von 1-1 eingetragen. Dies wurde in der obigen Tabelle in ein 1-0 für Volker Barth korrigiert. Die beteiligten Spieler mögen sich bitte melden, sollte dies nicht richtig sein.

Posted in Blitz-VM

Blitzrabatt bei Chessbase: Nur heute 25% auf (fast) alles!

Heute läuft wieder die Rabatt-Aktion bei Chessbase. Dort gibt es 25% auf fast alles.

Wer noch ein Schachprogramm oder eine DVD sucht, kann also heute günstig zuschlagen…

Posted in Vereinsleben

6. Runde Schnellschach-VM: Dr. Müller Gedächtnis-Turnier

Vergangenen Donnerstag wurde im Rahmen der sechsten Runde der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft das Dr. Müller Gedächtnis-Turnier ausgerichtet.

Mit der für unseren Verein guten Teilnehmerzahl von 12 Spielern wurde dem Gedenken an unseren langjährigen Vereinspräsidenten und -freund ein ehrwürdiger Rahmen gesetzt.

Sportlich durchsetzen konnten sich am Ende Jürgen Wimmer als Sieger vor Horst Kemper und Frank Tendick auf den weiteren Podiums-Plätzen.

Spieler des Tages waren Dr. Karlheinz Schauerte und Achim Breuer mit Performanceverbesserungen von 44 bzw. 39 Punkten.

Nach dem 6. Spieltag sieht die Jahreswertung wie folgt aus:

Die Entscheidung, wer dieses Jahr den Vereinsmeistertitel im Schnellschach gewinnen wird, fällt erst am letzten Spieltag zwischen Frank Tendick und Jürgen Wimmer. Die übrigen Spieler kämpfen um die Qualifikationsplätze für den Schnellschach-Pokal.

Posted in Schnellschach-VM

DSAM-Cup: Michael Kemper qualifiziert sich für Leipzig!

An diesem Wochenende fand in Niedernhausen das erste von sieben Qualifikationsturnieren für die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft 2017/2018 statt. Unser Schachverein war mit zwei Spielern der ersten Mannschaft vertreten.

Johann Steiz war in der D-Gruppe (TWZ 1601 – 1750) mit insgesamt 61 Teilnehmern auf Platz 34 gesetzt. Er startete mit einer Niederlage, konnte dann mit drei Siegen nach vorne aufrücken und hätte mit einem weiteren Sieg die Qualifikation für die Finalrunde in Leipzig geschafft. Leider verlor er diese letzte Partie und landete in der Abschlusstabelle mit 3,0 Punkten auf dem 16 Platz. Da sollte auf jeden Fall eine Verbesserung der DWZ drin sein!

In der C-Gruppe (TWZ 1751 – 1900) spielten 45 Teilnehmer. Michael Kemper war auf Platz 11 gesetzt. Mit einem schönen Muster von abwechselnd Sieg und Remis ohne Niederlage erzielte Michael 4 Punkte. Dies bedeutete in der Abschlusstabelle ein Platz auf dem „Treppchen“! Michael Kemper wurde Dritter und qualifizierte sich für das Finale in Leipzig, welches Ende Mai 2018 stattfindet. Wir gratulieren!

Mit Harald Hiby und Achim Breuer haben sich zwei weitere Spieler unseres Vereins für die Qualifikationsturniere in Hamburg bzw. in Köln angemeldet und es sind weiterhin Anmeldungen möglich. Die Prognose der Redaktion: Da geht was für uns!

Posted in Vereinsleben

Masters 6. Runde: Aktuelle Tabellen

Nachdem nun offiziell alle sechs Runden gespielt sind, stellen sich die einzelnen Gruppen wie folgt dar.

In der Gruppe 3 sind bereits alle Partien gespielt. Wir gratulieren Heinz Eßer zum deutlichen Sieg!

Posted in Masters