Autor Archiv: Jürgen Wimmer

Einladungsturnier: Performanceauswertung

Zum Einladungsturnier im Format Schach960 gilt es noch die Performancewertung nachzureichen.

  1. Heico Hartmann (+105 Punkte)
  2. Heinz Eßer (+37)
  3. Michael Kemper (+14)

Posted in Schach960

Organisatorisches: Link zu Ergebnisdiensten der Mannschaften

In der Jahreshauptversammlung diese Woche kam der Wunsch auf, direkt von unserer Internetseite in das Vereinsportal des SBNRW und den dortigen Ergebnisdiensten für unserer Mannschaften springen zu wollen.

Dies habe ich soeben umgesetzt. Der Link befindet sich auf den entsprechenden Seiten der ersten und zweiten Mannschaft direkt oben. Im nachfolgenden Bild das Beispiel für die erste Mannschaft.

 

Posted in 1. Mannschaft, 2. Mannschaft

Erinnerung an die Jahreshauptversammlung

An dieser Stelle möchte ich an unsere Jahreshauptversammlung erinnern, die kommenden Donnerstag ansteht. 

Die Versammlung gibt jedem Mitglied die Chance, sich mit den Rechenschaftsberichten unseres Vorstandes auseinander zu setzen, unser zukünftiges Vereinsleben mit zu gestalten und eigene Anregungen und Wünsche beim Vorstand und den Vereinsmitgliedern zu platzieren.

Darüber hinaus würde ein gut gefülltes Spiellokal einen schönen Rahmen für die Anerkennung der Vorstandsarbeit und die anstehenden Ehrungen und Preisverleihungen der Turniersieger des vergangenen Jahres bilden.

Let’s do Jahreshauptversammlung!

Posted in Vereinsleben

Schach960-VM, Runde 1: Performance und Jahreswertung

Die Performanceauswertung für unsere 1. Runde der Schach960-Vereinsmeisterschaft liegt nun vor.

Hier die Spieler mit der besten persönlichen Verbesserung

  1. Bernhard Nerowski (+45 Punkte)
  2. Harald Hiby (+12 Punkte)
  3. unbesetzt

So, nach den Performancesiegern und einem Blick auf die Tabelle sind nun einige Erklärungen nötig.

Frage: Jürgen Wimmer hat alle seine vier gespielten Partien gewonnen und damit eine Super-Performance von 2478 Punkten erreicht, taucht aber in der Performance-Ehrenliste nicht auf. Warum?
Antwort: Für die Ehrenliste zählt nur der Vergleich zum bestehenden Rating vor dem Turnier. Für Jürgen war es das erste Schnellschach960-Turnier und damit besaß er keine Vergleichszahl!

Frage: Bernhard Nerowski hat 2 Partien verloren und dennoch mit 2508 Punkten eine höhere Turnier-Performance erzielt als Jürgen Wimmer, der alle Partien gewonnen hatte. Wie ist das möglich?
Antwort: Für unsere vereinsinterne Auswertung werden nur Partien gegen Spieler gewertet, die vor dem Turnier ein Rating besaßen. Bernhard hat – aus seiner Sicht – glücklicherweise gegen zwei Spieler ohne bestehendes Rating verloren.

Frage: Der dritte Platz bei den Performancesiegern ist unbesetzt? Was soll das?
Antwort: Mit Bernhard und Harald gibt es nur zwei Spieler mit einer positiven Steigerung. Jemanden als Performancesieger zu bezeichnen, obwohl er Ratingpunkte verloren hat, wäre doch recht seltsam.

Alles klar?

Ok, dann fehlt uns noch die Jahreswertung nach der ersten von sechs Runden.

Alle sieben Teilnehmer konnten somit Punkte ergattern. Wie bisher gilt auch diesmal wieder: Bei Punktgleichheit gilt keine Zweitwertung, die zu verteilenden Punkte werden geteilt.

Posted in Schach960

Schnellschach-VM, Runde 1: Performance und Jahreswertung

Die erste Runde der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft ist gespielt. Auf dem Podest der Performancebesten liegen diesmal gleich vier Spieler.

  1. Achim Breuer (+65 DWZ-Punkte)
  2. Volker Barth (+27)
  3. Michael Kemper und Johann Steiz (jeweils +16)

Nach der Regel, dass die Ranglistenpunkte für die Jahreswertung bei Punktgleichheit im Turnier geteilt werden, musste diesmal mehr gerechnet werden als sonst üblich. Jürgen Wimmer und Michael Kemper konnten sich erst einmal leicht vom restlichen Feld absetzen. Aber es folgen ja noch fünf Runden…

Posted in Schnellschach-VM

Organisatorisches zu Sonderturnieren und Schach 960

Wir spielen nicht in jedem Jahr ein Thementurnier oder ein Masters aus, stattdessen kommt dieses Jahr ein weiteres Normalschachturnier – noch ohne besonderem Namen – hinzu.

Um all diesen Sonderturnieren mit klassischer Bedenkzeit ein neues Zuhause zu geben, wurde gerade eine neue Kategorie mit dem wunderbaren Namen „Weitere Vereinsturniere“ hinzugefügt und die bisherigen Beiträge der Kategorien „Thementurnier“ und „Masters“ dorthin überführt.

Für die kommenden Turniere im Modus Schach960 wurde eine Kategorie mit passendem Namen hinzugefügt.

Um die Schnellschach-960-Vereinsmeisterschaft auswerten zu können, wurde als Basis das Dr. Müller Gedächtnisturnier herangezogen. Für dessen Teilnehmer wurde die interne DWZ-Zahl der Schnellschach-Rangliste als Startwert eingesetzt und die neue DWZ-Zahl dann in die Schach960-Rangliste übernommen.

Posted in Schach960, Weitere Vereinsturniere

Blitz-VM, Runde 1: Performancesieger und Jahreswertung

Neues Jahr, neue Vorsätze!

Einer davon lautet, die Auswertung der Performance-Sieger und der internen DWZ-Werte schneller zu liefern.

Und hier sind sie schon. Die drei Spieler, die sich gestern besonders gut geschlagen haben:

  1. Volker Barth (+60 Blitz-DWZ-Punkte)
  2. Achim Breuer (+44)
  3. Harald Hiby (+26)

Nach nur einem Turnier ist die Jahreswertung natürlich noch nicht besonders aussagekräftig. Dennoch möchte ich sie nicht vorenthalten.

Posted in Blitzschach-VM