Schnellschach960-VM, 4. Runde: Performance und Jahreswertg.

Die Performancesieger der vierten Runde der Schnellschach960 sind schnell genannt, denn es gibt nur zwei:

  1. Heico Hartmann (+20 Punkte)
  2. Jürgen Wimmer (+1)

Mit seinem ersten Rating von 2020 DWZ setzt sich Thomas Spiekermann gleich auf Platz zwei in unserer Schnellschach960-Rangliste

 

In der Jahreswertung hat sich Jürgen Wimmer so weit vom Rest des Feldes absetzen können, dass ihm in Anbetracht der mit zwei Streichergebnissen ausgetragenen Meisterschaft und der ausgefallenen dritten Runde schon jetzt der Titel des allerersten Schnellschach960-Vereinsmeisters in der Geschichte unseres Vereins nicht mehr zu nehmen ist.

Der Kampf um die weiteren Podestplätze ist noch völlig offen. Vor allem die Spieler, die bisher nur ein Resultat in der Tabelle stehen haben (Horst Kemper und Thomas Spiekermann mit je 7 Punkten bzw. Michael Kemper und Harald Hiby mit je 6 Punkten), könnten in den beiden Schlussrunden noch weit nach vorne kommen, wenn die bisher besser Platzierten es zulassen 🙂

Schach960Permalink

Comments are closed.