Autor Archiv: Harald Hiby

2. Mannschaft beendet das Jahr 2017 mit einem Sieg

Gegen SK Sülz-Klettenberg gelang unserer 2. Mannschaft ein weiterer Sieg. Ihre Partien gewannen Bernhard Nerowski, Martin Blankenheim, Heico Hartmann, Peter Juntermanns (kampflos) und Achim Breuer. Ein Remis steuerten Radostin Rado und Harald Hiby bei. Damit belegt die zweite Mannschaft einen Platz im oberen Tabellendrittel und kann optimistisch ins Jahr 2018 blicken.

Posted in 2. Mannschaft

Masters 6. Runde

Gestern gab es drei Partien:
Steitz – Juntermanns 1/2 – 1/2
Barth – Hiby 0 – 1
Breuer – Wolff 1 – 0
Die Partie Schott – Hörchens wurde verlegt und wird nachgeholt.

Posted in Masters

2. Mannschaft siegt gegen Köln-Müngersdorf 6 – 2

Ihren ersten Sieg fuhr die zweite Mannschaft in der Bezirksklasse West gegen SF Köln-Müngersdorf I ein. Die Punkte zum Sieg steuerten bei Radev, Juntermanns, Breuer und Kyrmanis; remisiert haben Nerowski und Hartmann, die Partie Börgener ging kampflos an Dormagen. Lediglich Harald Hiby mußte sich geschlagen geben.

Der zeitgleich angesetzte Mannschaftskampf unserer dritten Mannschaft mußte leider abgesagt werden und ging kampflos an Ford SF Köln IV. Es hatten lediglich 3 Spieler zugesagt, davon mußte einer die zweite Mannschaft unterstützen.

Posted in 2. Mannschaft, 3. Mannschaft, Vereinsleben

Masters 2017

In der letzten Woche wurde die 5. Runde unseres Master Turniers ausgespielt. Die Ergebnisse:

Gruppe 1
Kemper,Horst–Schott,Helmut 0-1
Hörchens,Jörn–Kemper,Michael 1/2-1/2

Gruppe 2
Juntermanns,Peter–Barth,Volker 0-1
Hiby,Harald–Steiz,Johann 1-0

Gruppe 3
Wolff,Andreas–spielfrei
Esser,Heinz–Breuer,Achim

Eine Nachholpartie aus der 4. Runde wurde gestern gespielt:

Juntermanns-Hiby 0-1

Posted in Masters

Vereinsmeisterschaft 5. Runde

Die 5. Runde unserer Vereinsmeisterschaft wurde heute ausgetragen. Leider gab es eine kampflose Partie. Hier die Ergebnisse:

Ergebnisse der 5. Runde                                                  Paarungen der 6. Runde am 13.07.2017

Wimmer Kemper, M. 1-0 Hörchens Wimmer
Foth Tendick 0-1 Tendick Barth
Hörchens Kemper, H. 1-0 kl Kemper, M. Foth
Steiz Hiby 0-1 Hiby Kemper, H.
Barth Breuer 1-0 Hartmann Steiz
Eßer Juntermanns 1/2-1/2 Schott Eßer
Wolff Schott 0-1 Juntermanns Wolff
Hartmann spielfrei Breuer spielfrei

Rangliste nach der 5. Runde: Rangliste_VM_5

Posted in Vereinsmeisterschaft

Besuch Schachfreunde St. André

Liebe Schachfreunde,

am kommenden Samstag und Sonntag haben wir wieder unsere Schachfreunde aus St. André zu Gast. Es werden 6 Schachfreunde erwartet, zwei sind zum ersten Mal in Deutschland. Das Besuchsprogramm wurde Euch bereits zugeschickt; eine Kurzfassung s. u. Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen. Bitte aus organisatorischen Gründen um Anmeldung am Heinz oder mich. Ihr könnt alle durch Eure Teilnahme zu einer gelungenen Veranstaltung beitragen.

Besuch Schachfreunde St. André in Dormagen 2017
Samstag, 03.06.2017 Teilnehmer
12:00 – 13:00 Ankunft im Klubheim, Begrüßung, Apperitif Alle
13:00 – 15:00 Mittagessen in den Familien
15:30 Treffen am Klubheim

Abfahrt zum Neanderthalmuseum

Führung 16:40 – 17:40 auf französisch; Walkman auf deutsch erhältlich

Schachfreunde St. André

Gastgeber

Alle Vereinsmitglieder

19:00 Ankunft Klubheim

Abendessen

Schachfreunde St. André

Alle Vereinsmitglieder

21:00

Korrektur:

Beginn ist 19:30

Blitzturnier Schachfreunde St. André

Alle Vereinsmitglieder

Sonntag, 04.06.2017
9:30 – 12:00 Franz./deutscher Mannschaftskampf Schachfreunde St. André

Alle Vereinsmitglieder

12:15 – 12:45 Siegerehrung durch Herrn Bürgermeister Lierenfeld, Apperitif Alle
13:00-15:00 Mittagessen Restaurant Schachfreunde St. André

Gastgeber

15:30 Verabschiedung im Klubheim Schachfreunde St. André

Gastgeber

 

Posted in Vereinsleben

Die Saison 2016 / 2017 ist beendet. Das neue Saisonziel für die zweite Mannschaft heißt: Wiederaufstieg in die Bezirksklasse

Leider mußte sich heute die zweite Mannschaft ihrem Mitkonkurrenten gegen den Abstieg geschlagen geben. Gegen die starken Jugendlichen von Porz 9 war trotz allen Einsatzes einfach kein Kraut gewachsen. Einzig Martin Blankenheim und Achim Breuer konnten ihre Partien gewinnen. Nachdem der Mannschaftskampf nach den Verlustpartien von Harald Hiby, Yordan Radev, Wolfgang Janßen und Volker Barth entschieden war gaben Bernhard Nerowski und Peter Juntermanns ihre Partien remis. Damit ist der Abstieg in die 1. Kreisklasse besiegelt.

Für die nächste Saison kann deshalb das Ziel nur sein: Wiederaufstieg in die Bezirksklasse.

Posted in 2. Mannschaft